Hass und Verachtung der israelischen Linken für die Wähler der konservativen Parteien

Hass und Verachtung der israelischen Linken für die Wähler der konservativen Parteien


Der Bruder des Premierministers begründet ausführlich, warum er sich von dem politisch linken Spektrum in Israel ganz weit fernhält.

Hass und Verachtung der israelischen Linken für die Wähler der konservativen Parteien

Von Daphne und Iddo Netanyahu

Iddo Netanyahu ist israelischer Autor, Dramatiker und Radiologe. Er ist der jüngere Bruder des israelischen Premierministers Benjamin Netanyahu und von Jonathan Netanyahu, der 1976 bei der Operation Entebbe fiel (1976 wurden an Bord einer Air France-Maschine israelische Passagiere von deutschen Linksextremisten als Geisel genommen und mit dem Tode bedroht; befreit wurden sie von der israelischen Eliteeinheit Sajeret Matkal, in der auch Joni Netanyahu als Hauptmann diente; er war der einzige Israeli, der bei dieser Operation ums Leben kam, - Anm. d. Übers.)


Autor: Jüdische Rundschau
Bild Quelle: Prime Minister's Office (GODL-India) / GODL-India (https://data.gov.in/sites/default/files/Gazette_Notification_OGDL.pdf)


Mittwoch, 27 Mai 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal