Internationale Corona-Hilfe ging an palästinensische Terrorgruppen

Internationale Corona-Hilfe ging an palästinensische Terrorgruppen


Zu den Ländern, die humanitäre Hilfe im Rahmen von COVID-19 leisteten, gehören Kanada, die EU, Frankreich, Deutschland, Irland und Kuwait.

Internationale Corona-Hilfe ging an palästinensische Terrorgruppen

Von i24news

Ein neuer Bericht von NGO Monitor behauptet. dass Millionen von Dollar, die für die Bekämpfung des Coronavirus COVID-19 vorgesehen waren, für Organisationen mit Verbindungen zum palästinensischen Terrorismus zweckentfremdet wurden. Die Organisation, die NGOs überwacht, stellte fest, dass mehrere Gruppen, die mit der Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP) verbunden sind, Gelder erhalten, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem UNO-Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA) koordiniert wurden, heißt es in der Jerusalem Post.

Die PFLP ist eine in Israel, der EU, den USA und Kanada verbotene terroristische Organisation.

„Zu den NGO-Partnern von OCHA mit Verbindungen zur PFLP gehören die Health Work Committees (HWC), die Union of Health Work Committees (UHWC), die Union of Agricultural Work Committees (UAWC), die Union of Palestinian Women’s Committees (UPWC) und das Palestinian Center for Human Rights (PCHR)“, schrieb die Jerusalem Post. Die Finanzdirektoren von HWC und UAWC sind des Mordes an der 17-jährigen Rina Schnerb im Jahr 2019 angeklagt.

Der Bericht von NGO Monitor stellte in Frage, ob die angegebenen Aktivitäten, für die das Geld vorgesehen war, tatsächlich lebenswichtig oder lebensrettend waren. Die Organisation erklärte, dass das Geld nicht für „öffentliche Gesundheitsbedürfnisse und unmittelbare humanitäre Folgen im Westjordanland, einschließlich Gaza und Ostjerusalem“ verwendet wurde, sondern für antiisraelische Projekte.

 

Übersetzt von MENA Watch


Autor: MENA Watch
Bild Quelle:


Samstag, 30 Mai 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 29% erhalten.

29%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal