!! Wir bitten Sie um eine Spende !!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im Jahr 2023 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Bystron zu Libanon: Die Bundesregierung muss aufhören, korrupte Terrorregime zu finanzieren

Bystron zu Libanon: Die Bundesregierung muss aufhören, korrupte Terrorregime zu finanzieren


Im Libanon demonstrieren Zehntausende gegen die Regierung und deren Umgang mit der verheerenden Explosion am Hafen, Regierungsgebäude wurden gestürmt und die Regierung musste zurücktreten. Derweil sagt Deutschland der Regierung ein Hilfspaket von 10 Millionen Euro zu.

Bystron zu Libanon: Die Bundesregierung muss aufhören, korrupte Terrorregime zu finanzieren

Dazu sagte Petr Bystron, AfD-Obmann im Auswärtigen Ausschuss:

„Die Bundesregierung muss aufhören, korrupte Terrorregime in der ganzen Welt zu finanzieren. Der Libanon ist einer der größten Empfänger deutscher Hilfe, obwohl die Terrororganisation Hisbollah an der Regierung beteiligt ist. Die Bevölkerung hat derweil längst das Vertrauen in alle Regierungsparteien verloren. Wir sollten auf sie hören.

Es ist völlig unklar, wie die Bundesregierung sichergehen will, dass unsere Steuergelder nicht der Hisbollah zugute kommen. Das Hafenareal, das zerstört wurde, und jetzt mit unserem Geld wieder aufgebaut werden soll, steht unter Kontrolle der Hisbollah, die dort Sprengstoff und Raketen lagert, um Israel anzugreifen. Diesen Terror zu finanzieren ist ein Verbrechen.“

 

Foto: Mitglieder der vom Iran gesteuerten Terrororganisation Hisbollah ("Partei Allahs") bei einem Aufmarsch in Beirut


Autor: Collin McMahon
Bild Quelle:


Dienstag, 11 August 2020

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 42% erhalten.

42%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Collin McMahon

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage