VAE: Wir werden keine Botschaft in Jerusalem errichten

VAE: Wir werden keine Botschaft in Jerusalem errichten


Hochrangige Beamte in den Vereinigten Arabischen Emiraten betonen die Absicht, schnell eine Botschaft in Israel einzurichten, sagen jedoch, dass dies nicht in der israelischen Hauptstadt der Fall sein wird.

VAE: Wir werden keine Botschaft in Jerusalem errichten

Hochrangige Beamte in den Vereinigten Arabischen Emiraten sagen, dass die Botschaft, die ihr Land in Israel errichten wird, nicht in Jerusalem sein wird, berichtet die Zeitung Maariv .

 

Den Quellen zufolge "sollen mit der Unterzeichnung des Abkommens die Botschaften in beiden Ländern eingerichtet werden, da es keine gegenseitige Normalisierung ohne gegenseitige Präsenz vor Ort gibt."

 

Sie fügten hinzu, dass sie, damit der Prozess schnell voranschreiten kann, in einer Phase der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen beginnen müssen, die zur Entwicklung diplomatischer Beziehungen führen wird.

 

Der Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Anwar Gargash, wurde am Wochenende von der Zeitung La Figaro interviewt und sagte, das Abkommen sei in erster Linie dazu gedacht, von der Tagesordnung für gute israelische Souveränitätsbewegungen in Judäa und Samaria zu streichen.

"Die Annexion hätte jede Chance des Friedensprozesses ausschließen können. Wir haben immer versucht, den Frieden im Nahen Osten zu fördern, und wir haben festgestellt, dass die Annexion eine greifbare Angelegenheit ist, die die gesamte Dynamik verändern und die Stabilität des gesamten Prozesses untergraben könnte Region ", sagte Gargash.

"Obwohl wir keine Fristen für das Abkommen festgelegt haben, wollen wir es so schnell wie möglich vorantreiben. Dies ist eine historische Chance, aber das Tempo des Fortschritts wird an die Erfüllung der von Israel eingegangenen Verpflichtungen angepasst. Wir sind davon überzeugt, dass alles so sein wird." aufgrund des strategischen Durchbruchs und der Bereitschaft beider Seiten schnell handeln. "


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Sonntag, 16 August 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 29% erhalten.

29%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal