Stoppt die Zerstörung der heiligen Munzur Quellen in Dersim!

Stoppt die Zerstörung der heiligen Munzur Quellen in Dersim!


Die AKP-Regierung baut die heiligen Munzur Quellen der kurdischen Aleviten für den Tourismus um. Der große Tourismuskomplex bedroht nicht nur die natürliche Schönheit des Ortes, sondern auch die Gebetsstätten der Aleviten, die zu den heiligsten Stätten zählen. Das gleicht einer Katastrophe für die Region Dersim.

Stoppt die Zerstörung der heiligen Munzur Quellen in Dersim!

Die Munzur-Quellen liegen in der Provinz Dersim (Ost-Türkei). Ihr Wasser entspringt aus 40 Quellen. Seit Jahrtau­senden werden sie von Aleviten gepflegt. Nach dem alevitischen Glauben darf der natürliche Zustand der Quel­len nicht zerstört oder verändert werden, denn diese Quellen sind Gebetsstätten und Treffpunkt der Aleviten. Sie beten und verteilen dort ihr „Miyaz" (Abendmahl).
Zehntausende von Menschen pilgern jährlich zu diesen Quellen, die einen sehr hohen Stellenwert im aleviti­schen Glauben haben, vergleichbar mit dem katholischen Wallfahrtsort Fatima in Portugal.
Wie in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder versucht, sind diese Gebetsstätten der Aleviten erneut von der Zerstörung bedroht. Die AKP-Regierung möchte nicht nur eine sunnitisch -islamische Türkei errichten, sondern auch die identitätsstiftende Bedeutung eines heiligen Ortes für die alevitische Minderheit zerstören. Die Zahl der Moscheen ist über 80.000 gestiegen, täglich werden neue Moscheen errichtet, selbst im alevitisch geprägten Dersim.
Die Zerstörung ist ein massiver Angriff auf unsere Religionsausübung und Identität!
Die Regierung hat den Umbau der Munzur-Quellen für touristische Zwecke freigegeben. Die Bauarbeiten haben diese Woche begonnen. Das türkische Militär hat den Weg zu den Munzur Quellen gesperrt, um Proteste zu ver­hindern. Die Menschen dürfen die Quellen nicht besuchen. Der seit Jahrtausenden erhaltene natürliche Zustand der Quellen wird zerstört werden, um Platz für den Tourismus zu schaffen.
Die Munzur-Quellen sind den Aleviten heilig, so wie den Juden die Klagemauer, den Muslimen die Kaaba und den Christen die Grabeskirche heilig sind.
Die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee, die Verstaatlichung assyrischer Kirchen in Midyat und jetzt der Umbau der Munzur-Quellen dienen dem gleichen Zweck. Nämlich der Umwandlung der Türkei in einen sunnitisch-islamistischen Staat.
Die demokratische Öffentlichkeit darf gegenüber dieser Zerstörung nicht die Augen verschließen!
Der Vorstand der Kongress Dersim Aufbaue.V.


Autor: Kurdische Gemeinde D
Bild Quelle:


Dienstag, 18 August 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 29% erhalten.

29%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal