Welttag gegen Gewalt an Frauen: Prävention und Opferschutz müssen höchste Priorität haben

Welttag gegen Gewalt an Frauen:

Prävention und Opferschutz müssen höchste Priorität haben


Gewalt an Frauen existiert in allen Teilen der Gesellschaft. Die jüngsten Zahlen sind alarmierend, die Dunkelziffer in Zeiten einer globalen Pandemie hoch.

Prävention und Opferschutz müssen höchste Priorität haben

Wir brauchen eine breite Aufmerksamkeit für das Thema, nicht nur an Aktionstagen“, meint Simel Sever, stellvertretende Generalsekretärin der Kurdischen Gemeinde Deutschland (KGD).

 
„Als bedeutende Organisation der Zivilgesellschaft ist es uns wichtig, Gewalt gegen Frauen als gesamtgesellschaftliches Phänomen zu benennen und zugleich für besondere Ausprägungen innerhalb migrantischer Communities zu sensibilisieren“, so Sever weiter. „Wie können wir die Gesprächsbereitschaft zur Thematik erhöhen? Sind die bestehenden Angebote ausreichend? Und vor allem, wie müssen sie gestaltet sein, damit ganz unterschiedliche Betroffene sie annehmen?“, das sind die Fragen, die die Kurdische Gemeinde aktuell besonders beschäftigen.

 

Dringenden Handlungsbedarf sieht die KGD in den Bereichen Beratung, Hilfe und Prävention. Dazu gehören der Ausbau niedrigschwelliger und kultursensibler Angebote, eine bundesweit ausreichende finanzielle Aufstellung von Frauenhäusern und eine früh einsetzende Präventionsarbeit: „Um Gewalt an Frauen wirkungsvoll einzudämmen, muss das Thema möglichst früh und in verschiedenen Kontexten der Kinder- und Erwachsenenbildung bearbeitet werden“, sagt Sever.

 

Um der Forderung nach einer entschlossenen und flächendeckenden Umsetzung der Istanbul Konvention eine größere Dringlichkeit zu schaffen, sei es grundlegend, die Prävention von Gewalt gegen Frauen als Querschnittsaufgabe zu erkennen und nicht auf ein „Frauenthema“ zu reduzieren.


Autor: Kurdische Gemeinde D
Bild Quelle:


Donnerstag, 26 November 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 27% erhalten.

27%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de