Der brasilianische Parteiführer sagt, Juden hätten "Kinder geopfert"

Der brasilianische Parteiführer sagt, Juden hätten "Kinder geopfert"


Der Vorsitzende der Labour Party, Roberto Jefferson, beschuldigt Juden, der "satanischen Gottheit" Baal Kinderopfer gebracht zu haben.

Der brasilianische Parteiführer sagt, Juden hätten "Kinder geopfert"

Jüdische Gruppen haben eine Strafanzeige gegen den Chef einer großen brasilianischen Partei eingereicht, weil sie die uralte antisemitische Blutverleumdung in einen Social-Media-Beitrag gestellt haben.

„Baal, satanische Gottheit, Kanaaniter und Juden opferten Kinder, um ihr Mitgefühl zu erhalten. Heute wiederholt sich die Geschichte “, schrieb Roberto Jefferson am Freitag auf Instagram.

Jefferson, ein glühender christlicher Politiker, leitet seit 2003 die Labour Party (PTB) in Brasilien.


Die PTB war einst eine linksgerichtete Arbeiterpartei und ist heute ein starker Befürworter des rechten Präsidenten Jair Bolsonaro. Es hat 12 von 513 Sitzen in der unteren parlamentarischen Abgeordnetenkammer Brasiliens.

Die brasilianische israelitische Konföderation bezeichnete Jeffersons Posten als "eine der abscheulichsten Möglichkeiten", Juden anzugreifen.

"Dies ist ein Verbrechen des Rassismus mit einer erhöhten Strafe für die Begehung über ein soziales Netzwerk", schrieb der Bund am Samstag in einer Erklärung. "Screenshots und Kommentare von Anhängern, die auch als Verbrechen eingestuft werden können, wurden für strafrechtliche Ermittlungen aufbewahrt."

Instagram hat Jeffersons Beitrag entfernt. Auf Twitter nannte er die Notiz der jüdischen Organisation "Clowning".

„Es gibt einige Arschlöcher, die Spannungen erzeugen. Die Führung der Konföderation will Sensationslust. Idioten «, sagte Jefferson.

Das Curitiba Holocaust Museum widmete dem Fall mehrere pädagogische Tweets.

„Die Anklage wegen rituellen Verbrechens gegen Juden wurde im Mittelalter erhoben. Bekannt als Blutverleumdung, ist es einer der schrecklichsten Ausdrücke von Grausamkeit und blindem Glauben in der gesamten Geschichte der Menschheit. Der Mythos wurde als Motivation für den Mord an Tausenden von Juden verwendet “, twitterte das Museum am Samstag.

1993 wurde Jefferson in einem Kongressbericht zitiert, in dem Bestechung untersucht wurde. 2005 war er in einen Korruptionsskandal verwickelt und durfte bis 2015 nicht in ein öffentliches Amt gewählt werden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By Marcello Casal Jr./ABr - Agência Brasil [1], CC BY 3.0 br, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=500691


Dienstag, 23 März 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 32% erhalten.

32%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de