weitere Artikel

Der türkische Erdogan bezeichnet Israel als "grausamen Terroristen" im Ausbruch der Gewalt in Jerusalem

Der türkische Erdogan bezeichnet Israel als "grausamen Terroristen" im Ausbruch der Gewalt in Jerusalem


Der islamistische Führer der Türkei liefert den jüngsten Ausbruch gegen Israel inmitten der Eskalation in Ostjerusalem

Der türkische Erdogan bezeichnet Israel als "grausamen Terroristen" im Ausbruch der Gewalt in Jerusalem

In einer Rede in Ankara verurteilte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Samstag den jüdischen Staat als "grausamen Terrorstaat".
"Israel, der grausame Terrorstaat, greift die Muslime in Jerusalem - deren einziges Anliegen es ist, ihre Häuser ... und ihre heiligen Werte zu schützen - auf grausame Weise ohne Ethik an", sagte Erdogan und bezog sich auf die Zusammenstöße in Ostjerusalem zwischen ihnen Palästinensische Randalierer und israelische Sicherheitskräfte .

Die Gewalt in Jerusalem sei "ein Angriff auf alle Muslime", sagte er und fügte hinzu, dass "der Schutz der Ehre Jerusalems eine Pflicht für jeden Muslim ist".

Er forderte alle Länder, insbesondere muslimische Länder, auf, zu reagieren, und forderte die Vereinten Nationen auf, "diese Verfolgung zu stoppen".

Am Freitag forderte der türkische Außenminister die israelische Regierung auf, ihre "aggressive und provokative" Politik gegen Palästinenser zu beenden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 09 Mai 2021

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast: