weitere Artikel

Sky News sendet Fake News

Sky News sendet Fake News


Die IDF antwortet auf die Meldung, dass Israel die Hilfe für Gaza blockiert hat, wodurch die Tatsache, dass Terroristen Mörser auf den Hilfskonvoi abgefeuert haben, weggelassen wurde.

Sky News sendet Fake News

Die IDF antwortete auf einen falschen Bericht von Sky News, in dem Israel beschuldigt wurde, die Hilfe für den Gazastreifen eingestellt zu haben.

In dem Sky News- Bericht heißt es: "Israel blockiert die Hilfe für Gaza trotz des 'verzweifelten' Bedarfs an Hilfe - während die Luftangriffe weitergehen."

Wie die IDF jedoch betonte, wurde die Erez-Überfahrt am Dienstag eröffnet, um Gaza zu unterstützen, und Terroristen feuerten Mörsergranaten auf den Hilfskonvoi ab, was die Schließung der Überfahrt erforderlich machte.

"Sky News hat nicht recherchiert. Sie hätten unseren Twitter-Account überprüfen können. Vielleicht sollten Sie uns folgen", twitterte die IDF als Antwort.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 20 Mai 2021

Umfrage

Würden Sie 10€ mtl. zahlen um haOlam.de WERBERFREI zu lesen?




Vielen Dank für die Teilnahme

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden via Bitcoin

Wallet:bc1qe4kn348vfhrxdgvlfchgprtdd8h3vg60uhhdct



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Vorfall Melden
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub