weitere Artikel

Tattoo-Filter „Swastika“ auf Instagram löst Empörung aus

Tattoo-Filter „Swastika“ auf Instagram löst Empörung aus


Ein Selfie-Effekt, der wie der Körper eines Benutzers aussieht, ist mit Tätowierungen bedeckt, die ein Hakenkreuz zeigen, bis der Druck Instagram zwang, die App zu ändern.

Tattoo-Filter „Swastika“ auf Instagram löst Empörung aus

Schockierte Instagram-Benutzer, die bemerkten, dass ein Instagram-Filter, der den Körper eines Selfie-Takers mit Tätowierungen bedeckt erscheinen lässt, darunter ein Hakenkreuz-Tattoo war, wurde zunächst gesagt, dass der Filter nicht gegen die Richtlinien der Website verstößt.

Der „Old School“-Filter, Teil der Effekt-Galerie von Instagram, lässt eine Person mit Tätowierungen übersät erscheinen. Dazu gehören Tätowierungen einer Schlange, ein Kopfschmuck der amerikanischen Ureinwohner und der Satz „Bete für mich“.

Ebenfalls enthalten ist ein Tattoo, das den Anschein erweckt, das Nazi-Hakenkreuz zu sein.

Das Hakenkreuz wurde zuerst von Sabrina Zohar, einer 31-jährigen kalifornischen Bekleidungsdesignerin mit mehr als 17.000 Instagram-Followern, bemerkt.


Beim Ausprobieren des Filters wurde sie „sprachlos“, als sie bemerkte, dass eines der Tätowierungen auf ihrem Arm das Nazi-Symbol war.

„Dieser Scheiß muss ein Ende haben, nicht nur für Juden, sondern für alle. Hitler und dann Nazis ist kein Scherz oder passives Thema, also hören wir auf, so zu tun, als wäre es in Ordnung“, schrieb sie in einem Instagram-Post.

Zohar hat gemeldet, dass der Filter ein Hasssymbol enthält.

Jeder Benutzer kann seinen eigenen Filter erstellen und an die Effektgalerie senden. Jeder Filter wird überprüft, um sicherzustellen, dass er nicht gegen die Instagram-Richtlinien verstößt, einschließlich Hass, bevor er zur Verfügung gestellt wird.

„Ich verstehe, wofür das Symbol steht und welche vielfältigen Bedeutungen es hat“, sagte Zohar der New York Post. "Aber als Jude ist es schwer, an das Symbol erinnert zu werden, das so in Ihrem Gesicht ist."

Ein Sprecher der Instagram-Muttergesellschaft Facebook sagte der Post, dass der Filter „nicht gegen unsere Richtlinien verstößt“. Sie fügten hinzu, dass das Hakenkreuz „in einem kulturellen Kontext verwendet werden kann, der vor dem Nazismus liegt“.

Sie werden den Filter nicht entfernen, sagten sie.

In einer Nachricht sagte die Schöpferin des Filters, Anastasia Truita Tkachenko, der Post, dass das fragliche Symbol nicht das Hakenkreuz der Nazis sei, sondern ein slawisches Symbol, das „das Gute, die Sonne und das Leben symbolisiert“. Sie wies darauf hin, dass die Arme des Symbols gegen den Uhrzeigersinn gebogen sind, während die des Nazi-Hakenkreuzes im Uhrzeigersinn gebogen sind.

Zohar sagte, dass das Hakenkreuz-Symbol zwar Tausende von Jahren älter ist als die Nazis, die meisten Menschen es jedoch mit den Nazis in Verbindung bringen.

„Warum wird dies in einer Welt, in der wir so empfindlich auf so viele Dinge reagieren, nur beiläufig in einen Filter aufgenommen?“ Sie fragte.

Eine andere jüdische Instagram-Nutzerin, Elana, die 29-jährige Enkelin eines Holocaust-Überlebenden, bat ihre 55.700 Instagram-Follower, den Filter der ADL zu melden.

Die Senatorin des Staates New York, Anna Kaplan, sagte gegenüber News 12 Long Island, dass sie von dem Filter schockiert war.
"Instagram ist Teil des täglichen Lebens der jüngeren Generation und wenn sie so etwas sehen, normalisieren sie es im Grunde", sagte Kaplan.

In einem nachfolgenden Instagram-Post am Sonntagabend teilte Zohar ein neues Bild von ihr mit dem Filter, bei dem das Hakenkreuz-„Tattoo“ nicht mehr auf ihrem Arm war, was bedeutet, dass Instagram seine Meinung geändert und es entfernt hatte.

„Ihr habt es alle geschafft!! Sie haben das Symbol geändert“, schrieb sie in dem Beitrag.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 06 Juli 2021

Umfrage

Würden Sie 10€ mtl. zahlen um haOlam.de WERBERFREI zu lesen?




Vielen Dank für die Teilnahme

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden via Bitcoin

Wallet:bc1qe4kn348vfhrxdgvlfchgprtdd8h3vg60uhhdct



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Vorfall Melden
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub