USA greifen auf dem Weg zum Flughafen von Kabul ein mit Sprengstoff beladenes ISIS-Fahrzeug an

USA greifen auf dem Weg zum Flughafen von Kabul ein mit Sprengstoff beladenes ISIS-Fahrzeug an


Nach einer lauten Explosion in der afghanischen Hauptstadt am Sonntagnachmittag sagte ein amerikanischer Militärbeamter, die USA hätten einen Drohnenangriff gegen ein Fahrzeug durchgeführt, das den Flughafen von Kabul bedrohte, das mit dem regionalen Islamischen Staat verbunden war.

USA greifen auf dem Weg zum Flughafen von Kabul ein mit Sprengstoff beladenes ISIS-Fahrzeug an

"US-Streitkräfte führten heute einen unbemannten Selbstverteidigungs-Luftangriff über den Horizont auf ein Fahrzeug in Kabul durch, um eine unmittelbar bevorstehende Bedrohung durch ISIS-K zu beseitigen", sagte Bill Urban, ein Sprecher des US-Zentralkommandos (CENTCOM ).

"Erhebliche Sekundärexplosionen aus dem Fahrzeug deuteten auf das Vorhandensein einer erheblichen Menge Sprengstoffs hin", sagte er und fügte hinzu, es gebe "zu diesem Zeitpunkt keine Hinweise" auf zivile Opfer.

Der Vorfall wurde zunächst als ein weiterer wahrscheinlicher Terroranschlag inmitten des zunehmend chaotischen Rückzugs der US-Truppen aus dem vom Krieg verwüsteten Land gemeldet.

Dieser jüngste Angriff ereignet sich wenige Tage nach einem Selbstmordanschlag auf den Flughafen, bei dem mehr als 100 Afghanen sowie 13 US-Soldaten getötet wurden .


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By U.S. Army - https://archive.is/lNIJe, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50927335


Sonntag, 29 August 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage