Wahlen in Kanada: Premierminister Trudeau bleibt an der Macht

Wahlen in Kanada: Premierminister Trudeau bleibt an der Macht


Trudeau befindet sich nun in der gleichen Position wie bei seiner Wahl 2019 und führt eine Minderheitsregierung

Wahlen in Kanada: Premierminister Trudeau bleibt an der Macht

Kanadas Justin Trudeau bleibt Premierminister, die liberale Partei wird jedoch nur eine Minderheit der Sitze im Unterhaus halten.

„Sie schicken uns mit einem klaren Auftrag an die Arbeit zurück, Kanada durch diese Pandemie und in die besseren Tage zu bringen. Was wir heute Abend gesehen haben, ist, dass Millionen von Kanadiern einen progressiven Plan gewählt haben“, verkündete der neu gewählte Führer dem Publikum nach dem Sieg.


Wahlen Kanada berichtete, dass die liberale Partei 156 Wahlbezirke landesweit anführte, während die konservative Partei die Vorherrschaft über 120 Wahlbezirke beanspruchte.
Trudeau gelang es, die konservative Führerin Erin O'Toole zu übertreffen, die nach einer Auszählung der Stimmzettel in einer Rede vor den Unterstützern eine Niederlage akzeptierte.

"Unsere Unterstützung ist gewachsen, sie ist im ganzen Land gewachsen, aber es gibt eindeutig noch mehr Arbeit für uns, um das Vertrauen der Kanadier zu gewinnen. Meine Familie und ich sind entschlossen, diese Reise für Kanada fortzusetzen", versicherte O'Toole seiner Basis .

Analysten stellen fest, dass das Rennen unerwartet knapp war, wobei die Konservativen die Volksabstimmung zunächst mit 2% Vorsprung vor den Liberalen anführten.

Bei den Wahlen steht Trudeau ungefähr dort, wo er aufgehört hat – bei der Minderheit des Repräsentantenhauses, die seine Partei seit 2019 innehat. Ein Minderheitenstatus wird die Liberalen zwingen, sich auf die Unterstützung der Oppositionsparteien zu verlassen, um Gesetze zu verabschieden.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von 内閣官房内閣広報室 - kantei.go.jp – G7シャルルボワ・サミット及び各国との首脳会談-1日目-, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=69826824


Dienstag, 21 September 2021

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage