Tausende Tunesier demonstrieren gegen Präsident Saied

Tausende Tunesier demonstrieren gegen Präsident Saied


In Tunesien sind Tausende Menschen aus Protest gegen Präsident Kais Saied auf die Straße gegangen.

Tausende Tunesier demonstrieren gegen Präsident Saied

Zwischen 6.000 und 8.000 Menschen hätten sich nach Polizeiangaben heute im Zentrum der Hauptstadt Tunis versammelt. Es sei die bisher größte Demonstration gewesen, seit Saied Ende Juli die Regierung entmachtet und anschließend seine eigenen Befugnisse ausgeweitet habe.

„Das Volk gegen den Staatsstreich“ und „Erhebt eure Stimmen, die Revolution ist nicht tot“, hätten die Demonstranten skandiert und die tunesische Flagge geschwenkt. Bereitschaftspolizisten hätten den Teilnehmern des Protestmarsches den Weg zum Innenministerium versperrt.

Saied hatte Ende Juli bekanntlich mit Hilfe eines Notstandsartikels der Verfassung Regierungschef Hichem Mechichi abgesetzt, die Arbeit des Parlaments ausgesetzt und die Immunität der Abgeordneten aufgehoben. Die bis dahin regierende islamistische Ennahdha-Partei habe ihm einen „Putsch“ vorgeworfen. In den vergangenen Wochen sei es wiederholt zu Protesten gekommen.

Tunesien habe lange als Musterland des „arabischen Frühlings“ gegolten, allerdings habe das Land auch mehr als zehn Jahre nach dem demokratischen Wandel nicht zu politischer Stabilität gefunden. Seit dem Sturz von Langzeitmachthaber Ben Ali habe es zahlreiche Regierungen gegeben, von denen sich einige nur wenige Monate hätten an der Macht halten können.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 11 Oktober 2021

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage