Anführer des sudanesischen Militärputsches entlässt 6 Diplomaten

Anführer des sudanesischen Militärputsches entlässt 6 Diplomaten


Botschafter versprachen der Zivilregierung des abgesetzten Premierministers Abdalla Hamdok . Loyalität

Anführer des sudanesischen Militärputsches entlässt 6 Diplomaten

Der Anführer des sudanesischen Militärputsches hat am späten Mittwoch sechs Diplomaten entlassen, die die Übernahme des Landes am Montag verurteilten, sagte ein Militärbeamter am Donnerstag gegenüber Reportern.

Die Botschafter gelobten der zivilen Übergangsregierung des abgesetzten Premierministers Abdalla Hamdok ihre Loyalität.

Zu den entlassenen sudanesischen Botschaftern gehörten die Gesandten in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Union, Frankreich, Katar, China und der UN-Mission in Genf.

Der Beamte sprach unter der Bedingung der Anonymität, da er nicht berechtigt war, mit den Medien zu sprechen. Die Entlassungen wurden auch vom staatlichen Sudan TV berichtet .

Anfang dieser Woche verurteilte eine Gruppe von mehr als 30 sudanesischen Diplomaten die militärische Machtübernahme in einer gemeinsamen Erklärung.

„Ich werde keine Mühen scheuen, die Situation umzukehren, Fakten zu erklären und dem von Putschisten verhängten Blackout zu widerstehen, der meinem geliebten Land widersprochen hat“, sagte Ali bin Yahia, Sudans Gesandter in Genf, nach seiner Entlassung in einem Online-Videopost.

General Abdel-Fattah Burhan löste die Übergangsregierung auf und verhaftete Hamdok in einer Aktion, die von westlichen Mächten, einschließlich der USA, verurteilt wurde, die 700 Millionen Dollar an Finanzhilfe ausgesetzt hatten.

Hamdok wurde am Dienstag in seine Wohnung entlassen.

Der Militärputsch bedroht den Übergang des Sudan zur Demokratie nach dem Sturz des autokratischen Herrschers Omar al-Bashir im Jahr 2019 nach fast drei Jahrzehnten an der Macht.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 28 Oktober 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 12.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage