Deutsches Geld für die Taliban: Die Ampelregierung will Cannabis legalisieren

Deutsches Geld für die Taliban: Die Ampelregierung will Cannabis legalisieren


„Wo jetzt Opium angebaut wird, könnte künftig Hanf wachsen“, ließ sich CPharm Geschäftsführer Werner Zimmermann zitieren.

Deutsches Geld für die Taliban: Die Ampelregierung will Cannabis legalisieren

Am 24. November 2021 haben die Taliban einen Vertrag mit der deutschen Firma abgeschlossen. Ob das Geld aus Deutschland direkt oder indirekt den Terror gegen das eigene Volk in Afghanistan finanzieren wird, scheint wenig zu bekümmern.


Autor: Jüdische Rundschau
Bild Quelle: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons


Mittwoch, 16 Februar 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Jüdische Rundschau

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage