22 Länder verurteilen UN-Menschenrechtsratsbericht

22 Länder verurteilen UN-Menschenrechtsratsbericht


22 Länder haben am Montag (13.6.) eine deutliche Erklärung gegen die vom Menschenrechtsrat nach der Operation "Guardian of the Walls" (Mai 2021) eingesetzte Untersuchungskommission veröffentlicht.

 22 Länder verurteilen UN-Menschenrechtsratsbericht

Die Erklärung, die von den Vereinigten Staaten initiiert wurde, greift die der Untersuchungskommission übertragenen Befugnisse scharf an und bezeichnet die Einrichtung der Kommission als ein weiteres Beispiel für die unverhältnismäßige Fokussierung des Rates auf Israel: eine Fokussierung, die beendet werden muss.

 

Außenminister Yair Lapid: "Heute ist ein Tag der Veränderung im Menschenrechtsrat. Ein Tag, an dem die Moral über die Heuchelei siegt. Schluss mit der Voreingenommenheit. Genug von der Besessenheit von Israel. Ich möchte den Vereinigten Staaten und meinem Freund Außenminister Blinken dafür danken, dass sie diesen wichtigen und notwendigen Schritt angeführt haben, sowie allen Ländern, die diese Erklärung unterzeichnet haben. Ich hoffe, dass der Menschenrechtsrat die klare Botschaft dieser Erklärung versteht und die in Sünde geborene Untersuchungskommission auflöst und sich wieder so mit den Menschenrechten befasst, wie es vom Tag seiner Gründung an vorgesehen war."

 

Liste der unterzeichneten Länder: Österreich, Bulgarien, Brasilien, Kanada, Kamerun, Kolumbien, Kroatien, Eswatini, Deutschland, Guatemala, Ungarn, Israel, Liberia, Marshallinseln, Mikronesien, Nauru, Nordmazedonien, Holland, Palau, Togo, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten.

 

 

Außenministerium des Staates Israel


Autor: Botschaft Israel
Bild Quelle:


Montag, 20 Juni 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Botschaft Israel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage