Die große jüdische Rinderfett-Verschwörung

Die große jüdische Rinderfett-Verschwörung


Khaleej News hat einen typischen Artikel gebracht, der die angeblichen gesundheitlichen Vorteile von Rindfleischfett diskutiert.

Die große jüdische Rinderfett-Verschwörung

Von Elder of Ziyon

– ein Abführmittel
– eine Haut-Feuchtigkeitscreme
– hilft Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson zu verhindern
– hat jede Menge wichtige Vitamine
– beinhaltet eine Menge Mineralien, die Knochen- und Gelenkprobleme behandeln können
– schützt gegen Osteoporose
– reduziert die Menge an Neutralfetten im Blut
– gilt als starkes Sexualstimulans
– hat Magnesium, ist gut gegen Diabetes
– ist gut für Schwangere und ungeborene Kinder
– hilft gutes Cholesterin zu erhöhen

Aber dann wendet sich der Artikel einer Verschwörungstheorie über Juden zu.

Sehen Sie, Juden belogen die Welt und sagten, Rinderfett sei schädlich. Sie sagten, es erhöhe Cholesterin und die Chance eines Herzinfarkts.

Das ist der größte Trick, den die Juden in der Vergangenheit gebracht haben.

Warum haben sie das gemacht? Denn es scheint so, dass die Juden arglosen Nichtjuden gehärtete Fette wie Margarine verkaufen wollen.

Das wiederum hilft den Juden mit fettarmen Lebensmitteln zu verdienen und Trainingsgeräten und Diätnahrung Geld zu verdienen.

Die Hauptopfer dieses jüdischen Projekts sind … Araber, bei denen eine hohe Wahrscheinlichkeit für Fettleibigkeit und Diabetes bestehet.

In arabischen Medien ist immer noch jede Menge Judenhass zu finden.

 

Übersetzt von Heplev


Autor: Heplev
Bild Quelle: Foto von Hydro bei Wikipedia, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons


Dienstag, 05 Juli 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Heplev

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage