Heute laden wir Sie ein, 5 € zu spenden oder was auch immer Ihnen richtig erscheint

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im kommenden Jahr auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Ägypten: Muslim schreit „Es gibt keinen Gott außer Allah“ und sticht auf zwei Christen ein, weil sie Bier verkauft haben

Ägypten: Muslim schreit „Es gibt keinen Gott außer Allah“ und sticht auf zwei Christen ein, weil sie Bier verkauft haben


Scharia-Apologeten im Westen bestehen routinemäßig darauf, dass die Scharia nur für Muslime gilt und dass Nicht-Muslime sich deswegen keine Sorgen zu machen brauchen. Sie lügen natürlich.

Ägypten: Muslim schreit „Es gibt keinen Gott außer Allah“ und sticht auf zwei Christen ein, weil sie Bier verkauft haben

„In einem exklusiven Video wurden der Besitzer eines Bierlagers und sein Sohn in Al-Omraniyah angegriffen“, übersetzt von “بالفيديو عاجل وحصري ذبح صاحب مستودع بيره ونجله بالعمرانيه” Eldyar , July 27, 2022:

 

Heute im Morgengrauen versuchte ein junger Mann aus dem Lagerbereich in Al-Omraniyah, Rami, den Besitzer des Abul-Sphinx-Lagerhauses für alkoholische Getränke, in der Khatam Al-Morselin-Straße in Al-Omraniyah Al-Gharbiya abzuschlachten.

Augenzeugen zufolge war das Opfer im Morgengrauen mit seinem Sohn im Laden, und siehe da, ein junger Mann betrat das Lagerhaus, zückte sein Messer und griff Rami, den Besitzer des Lagerhauses, an und skandierte Parolen „Es gibt keinen Gott außer Allah“ während des Angriffs auf den Lagerbesitzer und seinen Sohn.

Die Bewohner der Khatam Al-Morselin Straße in Al-Omraniyah nahmen den Angeklagten fest, legten ihm Handschellen an, übergaben ihn der Polizei und brachten die Opfer in das Maadi Krankenhaus.

In einem dringenden Video wird versucht, einen Kopten und seinen Sohn, den Besitzer eines Bierdepots in Al-Omraniyah, abzuschlachten


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 03 August 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage