Milliarden von Dollar fließen in abbaubare, kompostierbare Biokunststoffe

Milliarden von Dollar fließen in abbaubare, kompostierbare Biokunststoffe


Da Plastik eine ständige Bedrohung für die Umwelt der Welt darstellt, investieren Unternehmen Milliarden von Dollar in die Industrie der Biokunststoffe – Kunststoffe aus natürlichen, erneuerbaren Materialien, die biologisch abbaubar sind oder sicher kompostiert werden können.

Milliarden von Dollar fließen in abbaubare, kompostierbare Biokunststoffe

Die Biokunststoffindustrie stellt sich laut AP News eine größere Rolle für Materialien aus Mais, Zucker, Pflanzenölen und anderen erneuerbaren Materialien vor, um einen größeren Anteil des fast 600 Milliarden US-Dollar schweren globalen Kunststoffmarktes zu erobern .

Trotz einer Reihe von nützlichen Anwendungen – wie z. B. um den Verzehr von Lebensmitteln sicherer zu machen – gelten Kunststoffe als eine der weltweit größten Umweltbedrohungen , da ihre Herstellung jährlich für die Emission von Millionen Tonnen Treibhausgasen verantwortlich ist.

Derzeit machen Biokunststoffe nur ein Prozent der weltweiten Kunststoffproduktion aus, was Unternehmen und Investoren zunehmend als Chance erkennen.

Die Investitionen in die Herstellung von Biokunststoffen erreichten in den ersten drei Monaten des Jahres 2022 500 Millionen US-Dollar und übertrafen damit den bisherigen Höchststand von 350 Millionen US-Dollar im letzten Quartal 2021, so die Daten von i3 Connect.

Zion Market Research schätzt, dass der Markt für Biokunststoffe von 10,5 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr auf 29 Milliarden US-Dollar bis 2028 steigen wird.

NatureWorks, ein in den USA ansässiger Hersteller von Biokunststoffen, hat sich in Großbritannien zu einer Art Wendepunkt entwickelt, sagte Leah Ford, Global Marketing Communications Manager des Unternehmens, gegenüber AP News .

PG Tips, ein großer Name in der britischen Teeindustrie, wechselte dank des Produkts von NatureWorks von Teebeuteln aus Polyester zu Beuteln, die vollständig kompostierbar sind.

Forscher der McGill University in Montreal, Kanada, veröffentlichten 2019 eine Studie, der zufolge Polyester-Teebeutel Milliarden von Mikroplastikpartikeln auslaugen, wenn sie in heißes Wasser getaucht werden. Etwa 60 Milliarden Tassen Tee werden jährlich in Großbritannien konsumiert.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Samstag, 13 August 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage