ARD und ZDF: Die GEZ-Zwangsgebühren bei der Arbeit [Video]

ARD und ZDF: Die GEZ-Zwangsgebühren bei der Arbeit [Video]


„Ein Journalist macht sich mit keiner Sache gemein, auch nicht mit einer guten.“ So (un)ausgewogen ist der mit Zwangsbeiträgen finanzierte Öffentlich-Rechtliche Rundfunk

ARD und ZDF: Die GEZ-Zwangsgebühren bei der Arbeit [Video]

Zwischen Luxus-Essen und Massagesitzen fällt es schwer, neutral zu bleiben. Die genaue statistische Auswertung der Talkshow-Gäste zeigt erschütternde Zustände in den Sendeanstalten auf. Während die Altparteien dort als Dauergast auftreten dürfen, wird die AfD, dessen Inhalte zweifellos Diskussionen erzeugen, systematisch boykottiert. Die Millionen Wähler dieser Partei müssen trotzdem die Zwangsgebühren zahlen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Sonntag, 14 August 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage