!! Wir bitten Sie um eine Spende !!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im Jahr 2023 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Hindu-Junge angeblich wegen Affäre mit muslimischem Mädchen getötet

Hindu-Junge angeblich wegen Affäre mit muslimischem Mädchen getötet


Die örtliche Polizei vermutet hier am Sonntag einen Ehrenmord-Vorfall und exhumiert die Leiche eines Teenagers Tage nach der Bergung der halbnackten Leiche ihres mutmaßlichen Freundes von einem Zuckerrohrfeld.

Hindu-Junge angeblich wegen Affäre mit muslimischem Mädchen getötet

Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass die beiden von den Brüdern des Teenager-Mädchens in einer anstößigen Position erwischt wurden, nachdem sie getötet wurden.

Der Vorfall kam ans Licht, nachdem die Polizei der Rudhauli-Polizeiwache im Bezirk Basti einen Anruf von einem Bauern namens Paras Nath Chaudhary erhalten hatte, der über eine Leiche informierte, die auf seine Farm geworfen wurde. Der Verstorbene wurde als Ankit aus demselben Dorf identifiziert.

Am Körper des Verstorbenen wurden mehrere Verletzungsspuren gefunden. Als Ankits Leiche gefunden wurde, trug er ein grünes Hemd mit offenen Knöpfen und seine Hose war bis zu seinen Füßen gerutscht, teilten Polizisten ANI mit.

Die Polizei kontaktierte seine Familie und stellte fest, dass er beim Haus eines Irshad im Dorf einen Traktor gefahren war. Er ging ohne Kontakt zur Außenwelt, nachdem er nachts das Haus verlassen hatte. Er kehrte nicht zurück, während sich sein Telefon ebenfalls ausschaltete.

Der stellvertretende Superintendant der Polizei, Deependra Choudhary, sagte gegenüber ANI, der Bruder des Verstorbenen habe mitgeteilt, dass das Opfer zum Haus von Irshad und Irfan gegangen sei. Er deutete auch auf eine Beziehung zwischen ihrer Schwester und Ankit hin.

Als sie Irshads Haus erreichten, wurde ihm gesagt, dass das Mädchen unter mysteriösen Umständen gestorben sei, woraufhin sie von den Familienmitgliedern begraben wurde. ASP sagte ANI.

In der Zwischenzeit schien Ankits Familie sich selbst einig zu sein, als sie eine Beschwerde einreichte, in der sie die männlichen Mitglieder der Familie des Mädchens beschuldigte, sie beide angeblich getötet zu haben. Sie begruben die Leiche des Mädchens und entsorgten die Leiche des Jungen in einem nahe gelegenen Zuckerrohrfeld, sagte Ankits Vater in seiner Beschwerde.

ASP Choudhary sagte, der Prozess der Exhumierung der Leiche des Mädchens aus dem Grab habe begonnen und sie bereiten sich darauf vor, eine Obduktion an beiden Leichen durchzuführen, um den Winkel des Ehrenmordes zu untersuchen.

Auf der Grundlage der Beschwerde hat ein Fall einen Fall registriert und die Untersuchung läuft: „Die Polizei wurde in großer Zahl im Dorf eingesetzt und die Angelegenheit wird untersucht. Die Täter würden bald gefasst“, fügte er hinzu.


Autor: Andreas Krüger
Bild Quelle: Screenshot


Donnerstag, 01 September 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 42% erhalten.

42%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage