Aserbaidschan greift Armenien an - EU will Gasimport aus dem Angreiferland verdoppeln!

Aserbaidschan greift Armenien an - EU will Gasimport aus dem Angreiferland verdoppeln!


Die EU ist ein verlogenes Miststück und die ihr untergebenen Regierungen in Deutschland ebenso verlogen und heuchlerisch.

 Aserbaidschan greift Armenien an - EU will Gasimport aus dem Angreiferland verdoppeln!

„n-tv“ vermeldet nämlich gerade, dass Aserbaidschan zwei Jahre nach dem letzten Krieg zwischen den beiden Kaukasusrepubliken offenbar sein Nachbarland Armenien angreift. Der Hammer: Die Attacken gelten nicht der Enklave Berg-Karabach, sondern dem armenischen Kernland.

Damit macht sich Aserbaidschan zum Kriegsverbrecher und müsste damit ebenso wie Russland auf mehreren Ebenen boykottiert werden. Doch was ist? Vor knapp einem Monat vermeldete DER SPIEGEL, dass EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen auf der Suche nach neuen Gasquellen nach Aserbaidschan gereist ist. Mit Staatschef Alijew unterzeichnete sie ein Abkommen zur deutlichen Ausweitung der Lieferungen aus Baku.

Das Abkommen ist ob des Angriffs jetzt natürlich obsolet, nicht wahr, Frau von der Leyen?


Dieser Artikel wurde zuerst hier veröffentlicht.

Autor: Redaktion
Bild Quelle: Samral, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons


Dienstag, 13 September 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage