Heute laden wir Sie ein, 5 € zu spenden oder was auch immer Ihnen richtig erscheint

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im kommenden Jahr auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Muslime jagen Hindu aus dem Krankenhaus, Polizist schlägt ihn und wirft ihn in einen Brunnen, wo er stirbt

Muslime jagen Hindu aus dem Krankenhaus, Polizist schlägt ihn und wirft ihn in einen Brunnen, wo er stirbt


Bei einem weiteren schrecklichen Vorfall, der Besorgnis über die Sicherheit von Minderheiten in Pakistan aufkommen ließ, wurde ein Hindu-Mann ausgezogen, von einem örtlichen Polizisten gnadenlos zusammengeschlagen und zu einem Abflussbrunnen gejagt, aus dem später seine Leiche entdeckt wurde.

Muslime jagen Hindu aus dem Krankenhaus, Polizist schlägt ihn und wirft ihn in einen Brunnen, wo er stirbt

Der Vorfall ereignete sich letzten Monat in der Gegend von Tando Muhammad Khan in Sindh.

Der 35-jährige Mann namens Alam Kohli wurde vom Polizeibeamten Qadir zusammengeschlagen und später zum Abflussbrunnen gejagt, aus dem später seine Leiche entdeckt wurde. Seine Familie hat behauptet, dass Alam von dem Beamten in den Abfluss geworfen wurde, obwohl die Polizei einen FIR von Tod durch Selbstmord registriert hat.

Laut Dawn behauptete die Familie des Opfers, Alam habe den extremen Schritt unternommen, nachdem er von Qadir Gewalt ausgesetzt worden war.

Berichten zufolge wurde der Angeklagte noch nicht festgenommen.

Vorfall in CCTV aufgezeichnet

Alam, ein Bewohner von Pandhi Wah, war in das Zivilkrankenhaus in der Gegend gegangen, wo er mit Qadir, der dort Dienst hatte, in einen heftigen Streit geraten war.

Der Polizist hatte ihn schwarz und blau geschlagen, während der Vorfall von einer Close-Circuit-Fernsehkamera aufgezeichnet wurde, heißt es in dem Bericht ….


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 08 Oktober 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 14% erhalten.

14%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage