Heute laden wir Sie ein, 5 € zu spenden oder was auch immer Ihnen richtig erscheint

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im kommenden Jahr auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Der Laster- und Tugendagent der Taliban ermordet ein junges Mädchen, weil es einen Heiratsantrag abgelehnt hat

Der Laster- und Tugendagent der Taliban ermordet ein junges Mädchen, weil es einen Heiratsantrag abgelehnt hat


Mullah Yasin handelte nicht nach islamischem Recht, das nicht verlangt, dass eine Frau einen Mann heiratet, nur weil er sie heiraten will. Die Kommodifizierung von Frauen nach islamischem Recht führt jedoch zu der Vorstellung, dass eine Frau unerträglich und unentschuldbar unverschämt ist, wenn sie sich nicht unterwirft, wozu sie aufgefordert wird.

Der Laster- und Tugendagent der Taliban ermordet ein junges Mädchen, weil es einen Heiratsantrag abgelehnt hat

Der leitende Vize- und Tugendagent der Taliban, Mullah Yasin, tötete ein junges Mädchen, weil es im Bezirk Sholgara in der Provinz Balkh einen erzwungenen Heiratsantrag abgelehnt hatte, berichtet Hasht-e-Subh am 7. November. Asif Waziri, der Sprecher der Taliban-Polizei in der Provinz Balkh bestätigte diesen Vorfall und betonte, dass Mullah Yasin von Taliban-Streitkräften festgenommen wurde. Quellen zufolge wurde Mullah Yasin jedoch freigelassen, nachdem er kurze Zeit in der mutmaßlichen Taliban-Haft im Bezirk Sholgara verbracht hatte.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 12 November 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 0% erhalten.

3%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage