!! Wir bitten Sie um eine Spende !!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im Jahr 2023 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Muslim ist mit 13-jährigem Hindu-Mädchen „durchgebrannt“, muslimischer Polizist behauptet, sie sei älter, Mob bedroht Hindu-Familie

Muslim ist mit 13-jährigem Hindu-Mädchen „durchgebrannt“, muslimischer Polizist behauptet, sie sei älter, Mob bedroht Hindu-Familie


Dies ist in Indien, wo Ihnen die internationalen Medien und angebliche Ex-Muslimische Islam-Apologeten sagen werden, dass Muslime verfolgt werden.

Muslim ist mit 13-jährigem Hindu-Mädchen „durchgebrannt“, muslimischer Polizist behauptet, sie sei älter, Mob bedroht Hindu-Familie

Das Grooming hinduistischer Mädchen geht unvermindert weiter, obwohl die säkulare Kabale ihr Bestes versucht hat, das  Grooming  in ein Problem von „Recht und Ordnung“ oder schlimmer noch in eine „Schöpfung“ von „Hindutvawadis“ zu verwandeln. Der jüngste Fall einer Minderjährigen, die seit ihrem 13. Lebensjahr vier Jahre lang gepflegt wurde, wird  aus Bihars Purnia gemeldet  (Tweet  hier archiviert). Die verzweifelte Familie hat um Hilfe gebeten.

Das Mädchen soll mit ihrem „Freund“ nach Hyderabad „durchgebrannt“ sein. Der Journalist Subhi Vishwakarma behauptet, Inspektor Miraz Hussain versuche, den Fall zu vertuschen, indem er behauptet, dass das Mädchen Major ist, obwohl sie erst 17 Jahre alt ist, wie ihr Notenblatt bestätigt. Die hinduistische Aktivistin Satish Mylavarapu hat  ihr Notenblatt geteilt und Behauptungen von Hussain widerlegt, dass das Mädchen 19 Jahre alt sei. Er hat auch gesagt, dass sie sich mit den Zertifikaten an das Gericht wenden würden, die beweisen, dass das Mädchen minderjährig ist.

Inzwischen haben das Mädchen, das aus der Agarwal-Gemeinde stammt, und Mohammad Faraz ein Video veröffentlicht. Das Paar sagt, dass sie seit vier Jahren in einer „Beziehung“ sind. Das Mädchen sagt, sie habe ihre Familie über Faraz informiert und wollte ihn heiraten, aber ihre Familie habe ihre Beziehung nicht akzeptiert. Sie fügte hinzu, dass sie „fliehen“ musste, da ihre Familie gegen ihre „Beziehung“ sei und sie nun unter Druck setze.

Das Mädchen sagt, die Familie von Faraz habe keine "Wissen" von den Plänen des Paares gehabt. „Ich werde von ihrer Familie unter Druck gesetzt, die Hilfe von ihnen bekannten Politikern bekommt. Sogar meine Familie ist in Schwierigkeiten und findet es schwierig, Geschäfte zu machen. Wir appellieren an die Regierung, uns zu helfen“, sagt Faraz im Video….

Hinduistische Aktivisten haben  behauptet , dass die Familie des Mädchens von einem Mob von 300 Muslimen bedroht wurde, die sich versammelt hatten, nachdem ihr Vater Faraz' Familie konfrontiert hatte. Ihr Vater wandte sich zusammen mit Mitgliedern hinduistischer Organisationen an die Polizei. Die Familie beschuldigte die Polizei, sie von Inspektor Miraz Hussain absichtlich mehr als eine Stunde warten zu lassen, unter dem Vorwand, nach dem Mädchen zu suchen. Die Familie glaubt auch, dass dies getan wurde, damit Faraz Siliguri erreichen und mit dem Minderjährigen nach Hyderabad fliehen konnte


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 02 Dezember 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 42% erhalten.

42%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Im haOlam SpendenShop auch via Lastschrift Zahlen (Paypal PLUS auch ohne Paypal Konto!)  https://shop.haolam.de/

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage