Wir bitten Sie um eine Spende!

Ihre Unterstützung ist entscheidend !

Wir bitten Sie heute um eine Spende, damit wir unsere Kosten decken zu können

*****Auch 5 Euro oder 10 Euro helfen.*****


Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

************

Erdogan droht mit Trennung der Türkei von der EU: Ein Bericht des Europäischen Parlaments entzündet die Kontroverse

Erdogan droht mit Trennung der Türkei von der EU: Ein Bericht des Europäischen Parlaments entzündet die Kontroverse


Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat mit der Trennung der Türkei von der Europäischen Union gedroht, nachdem ein Bericht des Europäischen Parlaments die Beziehungen beider Parteien in Frage gestellt hat. Dies ist der jüngste Höhepunkt in den seit Jahren gespannten Beziehungen.

Erdogan droht mit Trennung der Türkei von der EU: Ein Bericht des Europäischen Parlaments entzündet die Kontroverse

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan reagierte scharf auf einen Bericht des Europäischen Parlaments, in dem die Wiederaufnahme der Beitrittsverhandlungen der Türkei zur EU unter den aktuellen Bedingungen abgelehnt wurde. Die Türkei ist seit 24 Jahren ein offizieller Beitrittskandidat der EU, aber die Verhandlungen sind aufgrund von Menschenrechtsbedenken und Fragen der Rechtsstaatlichkeit ins Stocken geraten.

Die Reaktion der Türkei

Erdogan warf der EU vor, sich von der Türkei lösen zu wollen und drohte damit, die Beziehungen zu beenden. "Wir werden uns an diesen Entwicklungen orientieren und uns gegebenenfalls von der EU trennen", sagte er vor einer Reise in die USA. Das türkische Außenministerium beschrieb den Bericht als voreingenommen und oberflächlich.

Bedeutung für die EU-Türkei-Beziehungen

Dieser Vorfall ist nur der neueste in einer Reihe von Ereignissen, die die bereits angespannten Beziehungen zwischen der EU und der Türkei weiter belasten könnten. Die EU hat bereits Bedenken über die Menschenrechtslage und die Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit in der Türkei geäußert, während Ankara die EU oft kritisiert hat, für die Stagnation in den Beitrittsverhandlungen verantwortlich zu sein.

Weitreichende Konsequenzen

Die Drohung Erdogans, die Beziehungen zur EU zu beenden, könnte weitreichende wirtschaftliche und geopolitische Konsequenzen haben. Die Türkei ist ein wichtiger Handelspartner für die EU und spielt eine Schlüsselrolle in regionalen Fragen wie der Flüchtlingskrise und dem Syrien-Konflikt.


Autor: David Müller
Bild Quelle: Symbolbild


Samstag, 16 September 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




weitere Artikel von: David Müller

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage