Syrien: Oppositionsführer für Frieden mit Israel

Syrien: Oppositionsführer für Frieden mit Israel


Syrien: Oppositionsführer für Frieden mit Israel

Golan aufgeben, Israel akzeptieren, Syrien gewinnen. Mit dieser Formel fordert der syrische Oppositionelle Kamal al-Labwani Frieden zwischen Syrien und Israel in der Hoffnung, Israels Unterstützung im syrischen Bürgerkrieg zu erlangen.

Der Mitbegründer des Syrischen Nationalrats schlug gegenüber der in London erscheinenden arabischen Tageszeitung „Al Arab“ vor, den Anspruch Syriens auf die Golanhöhen aufzugeben. Im Gegenzug solle Israel eine Flugverbotszone im Süden Syriens errichten und Städte wie Damaskus und Daraa schützen. „Warum sollten wir nicht den Golan bei Verhandlungen verkaufen, anstatt ihn an Assad zu verlieren und mit ihm ganz Syrien?“


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Dienstag, 18 März 2014

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 39% erhalten.

39%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal