[VideoNews] Die Terror-Puppen des PA-Abbas-Regimes

[VideoNews] Die Terror-Puppen des PA-Abbas-Regimes


Gestern wurden im Hafen von Haifa 4.000 Puppen beschlagnahmt, diese stellten islamistische Terroristen mit Steinen in der Hand dar. Die Lieferung kam aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bestimmunsort war Ramalla, finanziert wurde die Sendung von "humanitären Freunden Palästinas" durch Spendengelder.

[VideoNews] Die Terror-Puppen des PA-Abbas-Regimes

Bereits im Vorschulalter werden Kinder in jenen Teilen Israels die von den Terrororganisationen Fatah und Hamas besetzt sind - also in Teilen von Judäa und Samaria sowie im Gazastreifen - mit antisemitischen Hass gehirngewaschen. Sie sollen, schon als Kinder, als Selbstmordattentäter und Terroristen mißbraucht werden. Nicht nur in den Kindersendungen der sogenannten "Palästinensischen Autonomiebehörde" (PA) und der Hamas werden Kinder zu Gewalt und Terror angestachelt, sondern auch durch Spielzeug - wie dieses Video zeigt. 

 

Foto: Kindersoldat der Hamas in Gaza

 

 


Autor:
Bild Quelle:


Mittwoch, 09 Dezember 2015

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal