Internationale Antisemitismuskonferenz (ICCA) im Bundestag und Auswärtigen Amt vom 13. bis 15. März 2016

Internationale Antisemitismuskonferenz (ICCA) im Bundestag und Auswärtigen Amt vom 13. bis 15. März 2016


Vom 13. bis 15. März 2016 wird die Interparlamentarische Koalition zur Bekämpfung von Antisemitismus (ICCA) in Berlin ihre dritte Konferenz gegen Antisemitismus ausrichten.

Internationale Antisemitismuskonferenz (ICCA) im Bundestag und Auswärtigen Amt vom 13. bis 15. März 2016
Es werden mehr als 100 Abgeordnete aus fast 40 Ländern teilnehmen. Die Konferenz, die mit Unterstützung des Deutschen Bundestages und des Auswärtiges Amtes organisiert wird, findet im Rahmen des deutschen Vorsitzes der OSZE statt, der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa.
Hochrangige Politikerinnen und Politiker aus allen parlamentarischen Fraktionen werden zu den Teilnehmenden sprechen, darunter Bundestagspräsident Norbert Lammert, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier.
Medienvertreter sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen. Folgende Programmpunkte sind presseöffentlich : 
Bundestag : 
Montag, 14. März, 8.30 Uhr :  Eröffnung der Konferenz mit Vizepräsidentin des Bundestages und Mitglied des ICCA-Steuerungskomitees, Petra Pau, und dem Vorsitzenden der ICCA, John Mann (Deutscher Bundestag, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Anhörungssaal 3.001);
Montag 14. März, 10.25 Uhr :  Bildtermin mit Bundestagspräsident Norbert Lammert, Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau, dem Vorsitzenden der ICCA John Mann, der Abgeordneten Doris Barnett (Leiterin der deutschen Delegation in der Parlamentarischen Versammlung der OSZE) und Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth (Treppe vor der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft, DPG)
Montag 14. März, 10.30 Uhr :  Begrüßungsrede von Bundestagspräsident Norbert Lammert (DPG, Kaisersaal – Achtung! Die Rede wird durch das Parlamentsfernsehen zeitversetzt übertragen)
Montag 14. März, 12.30 Uhr :  Rede des Ersten Vizepräsidenten der EU-Kommission, Frans Timmermans (MELH, Anhörungssaal 3.001 – Die Rede wird im Parlamentsfernsehen zeitversetzt übertragen)
Montag 14. März, 15.05 Uhr :  Bildtermin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (MELH, Foyer des Anhörungssaals)
Montag 14. März, 15 : 10 Uhr :  Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel (MELH, Anhörungssaal 3.001); Achtung! Die Rede wird live übertragen durch das Parlamentsfernsehen
Auswärtiges Amt : 
Montag, 14. März, 18.30 Uhr :  Rede der Generaldirektorin der UNESCO, Irina Bokova (Auswärtiges Amt, Europasaal);
Dienstag 15. März, 9 Uhr :  Rede von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (Auswärtiges Amt, Weltsaal)

Autor:
Bild Quelle:


Samstag, 27 Februar 2016

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 29% erhalten.

29%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal