Sicherheit Islamismus Gewalt Corona Koeln Antisemitismus Deutschland Jihad Erdogan Europa Israel Studie Bundesregierung Berlin Christenverfolgung
Wasserlüge: Der israelische Gesandte zum ARD-Beitrag

Wasserlüge:

Der israelische Gesandte zum ARD-Beitrag


Über einen Beitrag aus dem ARD-Studio Tel Aviv zur Wassersituation in den Palästinensischen Gebieten, der am Sonntag (14.8.) in der tagesschau und den Tagesthemen ausgestrahlt wurde, sagte der Gesandte unserer Botschaft, Avraham Nir-Feldklein, der BILD-Zeitung, die in Reaktion auf den ARD-Beitrag einen Artikel zum Thema verfasst hat:

Der israelische Gesandte zum ARD-Beitrag

Wir schätzen und respektieren die Berichterstattung der Tagesthemen. Gerade deshalb waren wir verwundert, dass in diesem konkreten Beitrag das komplexe Thema der Wasserversorgung derart einseitig und mit falschen Anschuldigungen gegenüber Israel dargestellt wurde und auf eine Wiedergabe der israelischen Position komplett verzichtet wurde.“

Der vollständige BILD-Artikel, "Empörung über Beitrag zur Wasserknappheit in Palästinenser-Städten - Was die ARD uns verschwiegen hat“, kann hier nachgelesen werden. [LINK]
 

 

 

Botschaft des Staates Israel - Foto: Screenshot des ARD-Beitrags (Screenshot: Botschaft des Staates Israel in Deutschland)


Autor:
Bild Quelle:


Freitag, 19 August 2016

***

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 18% erhalten.

18%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal