Israel Deutschland Sicherheit Berlin Thueringen Merkel EU Coronaparty Finanzen Haushalt Erfurt Phantom Spanien Podemos Islamismus
CSU fordert Abbruch der EU-Beitrittsgespräche mit der Erdogan-Türkei

CSU fordert Abbruch der EU-Beitrittsgespräche mit der Erdogan-Türkei


Kurz vor der Klausurtagung der CSU-Landesgruppe fordert die Partei ein Ende der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei unter der diktatorischen Führung des Despoten Erdogan.

CSU fordert Abbruch der EU-Beitrittsgespräche mit der Erdogan-Türkei

Der Nachrichtensender n-tv.de berichtet: „Die CSU positioniert sich klar gegen die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Das Land habe sich "für einen EU-Beitrittsprozess disqualifiziert" und die Gespräche müssten abgebrochen werden, heißt es in einem Entwurf für die Klausurtagung der CSU-Landesgruppe kommende Woche, aus dem die Nachrichtenagentur AFP zitierte.“

 

Dem widerspricht der deutsche Außenministerdarsteller Steinmeier, nach dessen Meinung die Entscheidung über die Fortsetzung der EU-Beitrittsverhandlungen in Ankara liege.


Autor:
Bild Quelle:


Samstag, 31 Dezember 2016

***

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 10% erhalten.

10%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal