Gold und Bronze für israelische Athleten

Gold und Bronze für israelische Athleten


Bei den Olympischen Jugendspielen in Singapur hat Israel zwei weitere Medaillen errungen. Der Windsurfer Mayan Rafic beendete am Mittwoch seinen Wettbewerb auf dem ersten Platze.

Der 16-jährige Israeli lag während des gesamten Wettkampfes in Führung. Im letzten Lauf belegte er Rang vier und sicherte sich damit die Goldmedaille.

Die Athletin Rotem Shor gewann zudem Bronze im Judo.

Damit kehrt die israelische Nachwuchsmannschaft mit sieben Medaillen von der internationalen Sportveranstaltung zurück: viermal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze. Bei Olympischen Sommerspielen hat Israel bislang insgesamt seit 1992 erst sechs Medaillen gewonnen.

An den Olympischen Spielen der Jugend nahmen 3.600 Athleten aus 204 Ländern teil. Die 14- bis 18-jährigen Nachwuchshoffnungen traten in 26 Sportarten an. Die ersten Winterspiele finden im Jahr 2012 im österreichischen Innsbruck statt. Gastgeber der Sommerspiele 2014 soll das chinesische Nanjing werden.

INN


Autor: haolam.de
Bild Quelle:


Freitag, 27 August 2010

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 19% erhalten.

19%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal