Deutschland Israel Sicherheit Thueringen Migranten Iran EU Gewalt Spanien Berlin Podemos Finanzen Phantom Erfurt Haushalt
Falling City Berlin: Ein Sanitäter gibt auf

Falling City Berlin: Ein Sanitäter gibt auf


Fast täglich kommt es u.a. in Berlin zu Angriffen auf Polizisten, Feuerwehrleute und auf Sanitäter. Meistens in den besonders `bunten Bezirken´ Neukölln, Kreuzberg, Wedding, Moabit.

Falling City Berlin: Ein Sanitäter gibt auf

Der Fall eines Sanitäters  hat für einiges mediale Aufsehen gesorgt – er gab öffentlich bekannt, vor der Gewalt und den Bedrohungen zu fliehen, aus Berlin nach Brandenburg.

 

Bei der Achse des Guten heißt es hierzu:
 

Dieses Land bricht nicht plötzlich zusammen, es erodiert langsam aber stetig vor sich hin. Man muss schon an die neuralgischen Punkte schauen, um das zu bemerken. Dorthin, wo die Abwehrschlachten toben, vor Gerichten, bei der Polizei, den freiwilligen Helfern und dem medizinischen Personal. Die Menschen dort melden sich nicht mit Petitionen, organisieren keine Protestmärsche und nageln auch das Grundgesetz nicht an die Tür des Kanzleramtes - diese Menschen brechen einfach still zusammen, geben auf und verschwinden.

 

Wenn es vorbei ist, werden es deshalb nicht die Allahhuagbar-Rufe sein, die uns auffallen werden. Es wird die Stille sein, die sich über alles legt, die Menschen in ihre Häuser und ihre gated Communities treibt.

 


Autor:
Bild Quelle:


Sonntag, 21 Januar 2018

***

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 10% erhalten.

10%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal