Lebenserwartung in Israel höher

Lebenserwartung in Israel höher


Israelis haben eine höhere Lebenserwartung als Amerikaner und die Bewohner anderer OECD-Staaten. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie, die ein Forscher der Ben-Gurion-Universität in Be´er Sheva erarbeitet hat.

 

Demnach werden Amerikaner durchschnittlich 78 Jahre alt, israelische Araber hingegen 79 Jahre und israelische Juden sogar 81 Jahre. Die höchste Lebenserwartung aller OECD-Mitgliedsstaaten gibt es in Japan (82 Jahre).

 

Prof. Dov Chernichovsky, Dozent an der Ben-Gurion-Universität und Gesundheitsökonom für das Jerusalemer Taub Center, weist darauf hin, dass die Lebenserwartung in Israel und den USA 1980 noch gleich hoch war. Seitdem habe Israel sich massiv gesteigert.

 

"Das nationale Gesundheitssystem und andere medizinische Verbesserungen sind bemerkenswert erfolgreich bei der Verbesserung der Ergebnisse für alle Bewohner Israels gewesen - sowohl in absoluten als auch in relativen Zahlen im Vergleich zu anderen entwickelten Ländern und bei der Verringerung der Diskrepanzen innerhalb Israels."

 

Ben-Gurion-Universität, 14.10.10


Autor: haolam.de
Bild Quelle:


Dienstag, 19 Oktober 2010

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal