Trump wirkt: British Airways und Air France streichen Direktflüge in den Iran

Trump wirkt: British Airways und Air France streichen Direktflüge in den Iran


Herber Rückschlag für das Mullah-Regime und jene, die die US-Sanktionen versuchen zu sabotieren und das Mullah-Regime stabilisieren wollen.

Trump wirkt: British Airways und Air France streichen Direktflüge in den Iran

Wie der israelische Nachrichtensender Arutz Sheva heute meldet, haben die größten Fluggesellschaften Großbritaniens und Frankreich sämtliche Direktflüge in den Iran gestrichen – offizielle Begründung: Die Verbindungen seien „nicht rentabel“.  Die Fluggesellschaften stellen ihre Verbindungen in den Iran ab September ein. Vertreter beider Fluggesellschaften räumten ein, die wirtschaftliche Unrentabilität sei eine direkte Auswirkung der von US-Präsident Donald J. Trump verhängten Sanktionen gegen die Islamische Republik Iran.


Autor:
Bild Quelle:


Donnerstag, 23 August 2018

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 43% erhalten.

43%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal