Linke: Steuergelder abzocken und veruntreuen? [Video]

Linke: Steuergelder abzocken und veruntreuen? [Video]


Die Strategiekonferenz der SED-Fortsetzungspartei war eine Offenbarungs-Konferenz. Neben Erschießungs- und Arbeitslagerphantasien, offenbarte sie auch, wie sie gedenkt mit Steuergeldern umzugehen.

Linke: Steuergelder abzocken und veruntreuen? [Video]

In Kassel spricht die Linke auf ihrer Strategiekonferenz vom 29. Februar bis 1. März Klartext. Nach den Erschießungs- und Arbeitslagerphantasien  zu Lasten der Reichen, die frecherweise jenes Geld erwirtschaften, das der Antifa zusteht, tauchen nun weitere Kostproben des linken parlamentarischen Weges auf - die die Frage aufwerfen, ob die Linksparteii nicht nur verfassungs-, also demokratiefeindlich ist, sondern, ob sie das Kriterium erfüllt, eine aktiv-kämpferische Haltung gegen die verfassungsgemäße Ordnung der Bundesrepublik Deutschland einzunehmen.

Während Ramelow bemüht ist, sich im Dreiteiler und in der Tradition von Joschka Fischer staatstragend zu geben, beraten die Genossen in Kassel hinter verschlossenen Türen über die „Schwächung des parlamentsfixierten Abgeordnetenbetriebes“. Für die parlamentsgeilen Medien mag man die Landtage, den Bundestag noch eine Weile bespielen, zur Beruhigung der braven Bürger.

Die wahre Agenda, vorgetragen von Tim Fürup, Sprecher des Kreisverbandes der Linkspartei in Münster, hat dagegen wenig mit dem staatsrechtlichen Seminar gemein: „Staatsknete im Parlament abgreifen“, „Informationen aus dem Staatsapparat abgreifen“, „Staatsknete der außerparlamentarischen Bewegung zuspielen“. In jeder Stadt gebe es doch eine gute Antifa. Und der steht die Kohle der, die die Steuerzahler bezahlen, weil sie ganz spießig Arbeiten gehen und Seuern zahlen, r nun mal zu.

Itay R. Livna

 

 

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot YT


Samstag, 07 März 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 19% erhalten.

19%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal