weitere Artikel

Faktencheck: Interethnische Opfer von Gewalt in den USA

Faktencheck: Interethnische Opfer von Gewalt in den USA


Die Zahlen für 2019 liegen noch nicht vor, dürften aber nicht signifikant von 2018 abweichen.

Faktencheck: Interethnische Opfer von Gewalt in den USA

Die pauschalen „Rassismus“-Vorwürfe gegen die US-Polizei sind faktisch kaum aufrechtzuerhalten. Zweifelsfrei war die soziale und wirtschaftliche Lage der afroamerikanischen Bevölkerung - insbesondere nach 8 Jahren Mißwirtschaft der Democrats unter Barak Obama, mehr als angespannt. Auch deshalb gab Präsident Donald J. Trump unmittelbar nach seinem Amtsantritt Job- und Wohnungsprogrammen für afroamerikanische Bevölkerungsgruppe eine hohe Priorität - durchaus mit Erfolg: Die Erwerbslosenquote unter Afroamerikanern ist heute, nach knapp 4 Jahren Trump-Administration, so niedrig wie seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr.

Hier nun die aktuell verfügbaren Zahlen der US-Kriminalstatistik:

Zur vergrößerten Darstellung anklicken

Zur Vergrößung anklicken

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Montag, 08 Juni 2020

Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden via Bitcoin

Wallet:bc1qe4kn348vfhrxdgvlfchgprtdd8h3vg60uhhdct



Folgen Sie und auf:


flag Whatsapp Whatsapp

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Vorfall Melden
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub