Und die westlichen Medien lassen sich weiter manipulieren: Islamischer Jihad gibt zu: Raketen sollen terrorisieren

Und die westlichen Medien lassen sich weiter manipulieren:

Islamischer Jihad gibt zu: Raketen sollen terrorisieren


Wenn sie Englisch sprechen, geben die Terrorgruppen aus dem Gazastreifen gerne vor, ihre Raketenschüsse auf Israel seien ein rein militärisches Mittel und dass sie nur auf Soldaten und IDF-Basen schießen.

 

Auf Arabisch prahlen sie allerdings, dass der Zweck der Raketen darin besteht Zivilisten zu terrorisieren.

Die Zeitung des Islamischen Jihad, Palestine Today, zitiert Abu Ahmed, einen Führer der Al-Quds-Briganden: „[Wir] stehen nicht untätig daneben, sondern antworten in unterschiedlichen Intervallen durch Beschießung der Siedlungen mit einer Anzahl Grad-Raketen; damit schaffen wir einen Zustand des Terrors in den Reihen der Besatzer."

Das ist ziemlich genau die Lehrbuch-Definition von Terrorismus.

 

Dieselbe Zeitung liebt es Bilder verängstigter Israelis zu veröffentlichen, die die Macht des Islamischen Jihad mit seiner Fähigkeit zeigen, in Beer Sheva Frauen im Schlafanzügen aus ihren Häusern rennen zu lassen:

 

Sie sind auch mächtig stolz darauf, dass der Unterricht in den Schulen von Beer Sheva vom Raketenfeuer beeinträchtigt ist.

Dieselbe Terroristen-Postille findet übrigens nichts Ironisches daran (zu berichten), dass das von den Terroristen massive beschossene Israel auch heute wieder 210 bis 220 LKW-Ladungen mit Hilfsgütern und Material für Landwirtschaft und Fabriken in den Terrorstreifen schickt.

 

Elder of Ziyon, 23. März 2011 / Übersetzt aus dem Englischen: heplev - Abseits vom Mainstream

Foto: Die islamistische Terrororganisation Hamas setzt auch Kindersoldaten in ihrem Vernichtungskrieg gegen Israel ein.

 

Lesen Sie hierzu auch:

 


Autor: haolam.de
Bild Quelle:


Freitag, 25 März 2011

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 24% erhalten.

24%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal