Itamar: Neues Zentrum zu Ehren der Familie Fogel

Itamar: Neues Zentrum zu Ehren der Familie Fogel


Itamar: Neues Zentrum zu Ehren der Familie Fogel

Nächste Woche jährt sich zum ersten Mal der barbarische Terrorangriff zweier Araber auf die Familie Fogel in der israelischen Ortschaft Itamar. Die Terroristen waren in das Haus der Familie eingedrungen und ermordeten die Eltern und drei Kinder - darunter den Säugling der Familie. Den Opfern wurden die Kehlen durchgeschnitten, vor Gericht bekannten sich die Mörder zu ihren Taten und erklärten, sie seien stolz darauf. Im Fernsehen der Abbas-Gang "PA" wurden die Mörder ebenfalls als "Helden" glorifiziert. Am ersten Jahrestages des Terrorangriffs wird nun in Itamar ein Zentrum für religiöse Studien in Torah und Talmud sowie für Gebet eingeweiht, das an die Familie Fogel erinnern soll.


Autor: haolam.de
Bild Quelle:


Montag, 20 Februar 2012

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 29% erhalten.

29%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal