Iranische Revolutionsgarden: Davidstern über dem Weißen Haus

Iranische Revolutionsgarden: Davidstern über dem Weißen Haus


Die iranischen Revolutionsgarden haben bei einer militärischen Übung ein Bild des Weißen Hauses mit einem Davidsstern auf dem Dach geschaffen, wobei die Kämpfer Parolen gegen die Vereinigten Staaten und Israel brüllten.

In Aufnahmen war zu sehen, wie das religiöse Staatsoberhaupt Ayatollah Ali Khamenei die Übung beobachtet. Dem Middle East Media Research Institute (MEMRI) zufolge wurden die Aufnahmen am 16. Oktober vom iranischen Channel 5 ausgestrahlt. (…)

Im Anschluss ist ein Ansager zu hören, der erklärt: ‚Wir werden das Regime der Ungerechtigkeit bekämpfen und auslöschen! Daher ist “Tod für Amerika“ die Parole meines Lebens.’ Darauf antworten die Kämpfer mit: ‚Tod für Amerika! Tod für Israel!‘

Die Kämpfer stellten sich während der Übung so auf, dass sich ein Bild des Weißen Hauses mit dem jüdischen Symbol oben drauf ergab, womit zum Ausdruck gebracht werden sollte, dass es von Juden bzw. von Israel kontrolliert werde.

Times of Israel


Autor: MENA Watch
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 04 November 2018









Nahost-Konferenz in Warschau: Israel und die arabischen Staaten

Nahost-Konferenz in Warschau: Israel und die arabischen Staaten

Der Nahe Osten ist als Region für seine politischen und wirtschaftlichen Krisen bekannt.

[weiterlesen >>]

Wohlfahrtsorganisation soll Jihadisten in Tunesien unterstützen

Wohlfahrtsorganisation soll Jihadisten in Tunesien unterstützen

Ein der Öffentlichkeit zugespielter Bericht, der von der tunesischen Kommission für Finanzanalyse (CTAF) erstellt wurde, enthüllt Untersuchungen gegen einen prominenten Anführer von Islamic Relief - einem internationalen islamistischen Wohltätigkeitsnetzwerk. Es wurde in Großbritannien gegründet und wird von den Vereinigten Arabischen Emiraten als terroristische Organisation angesehen.

[weiterlesen >>]

Israel und Amerika: Was Ilhan Omar sich nicht vorstellen kann

Israel und Amerika: Was Ilhan Omar sich nicht vorstellen kann

Als Mena Watch im Oktober 2018, kurz vor den Wahlen zum amerikanischen Kongress, davor warnte, dass fanatische Israelhasser wie Ilhan Omar auf den Capitol Hill zusteuern, hätte wohl kaum jemand vermutet, dass Nancy Pelosi, die Sprecherin der Demokraten im Repräsentantenhaus, die neugewählte Abgeordnete Ilhan Omar auch gleich zum Mitglied im außenpolitischen Ausschuss ernennen würde.

[weiterlesen >>]

`Der Welt-Hijab-Tag ist kein Akt der Solidarität, sondern eine Beleidigung´

`Der Welt-Hijab-Tag ist kein Akt der Solidarität, sondern eine Beleidigung´

Anfang dieses Monats war der Welt-Hijab-Tag.

[weiterlesen >>]

Erdogan: Konzentriert Euch auf Preise für Kugeln und nicht für Tomaten

 Erdogan: Konzentriert Euch auf Preise für Kugeln und nicht für Tomaten

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat einmal mehr das Gespenst der äußeren Feinde heraufbeschworen.

[weiterlesen >>]

Präsident Trump handelt:

US-Programm zur Sabotage iranischer Raketentests

US-Programm zur Sabotage iranischer Raketentests

Laut amtierenden und ehemaligen Regierungsbeamten, will das Weiße Haus sein geheimes Programm zur Sabotage von iranischen Raketen und Flugkörpern forcieren.

[weiterlesen >>]