Israel wird weiterhin von Frankreich diffamiert

Israel wird weiterhin von Frankreich diffamiert

Die Beziehungen zwischen Frankreich und Israel sind seit Jahrzehnten ambivalent und komplex gewesen. Zu den bekanntesten gehören die, bei denen die französische Regierung Israel schlecht machte. Präsident Emanuel Macron scheint ein neuer Typ Franzose zu sein. Er erreichte den Präsidentenposten ohne durch die Ränge einer bestehenden politischen Partei marschiert zu sein. Er ist ein charmanter, intelligenter Politiker mit einer ausgezeichneten Ausbildung, einer internationalen Einstellung und guter Öffentlichkeitsarbeit.
[weiterlesen...]

Wenn wieder einer erzählt, man müsse `auch die andere Seite sehe´

Wenn wieder einer erzählt, man müsse `auch die andere Seite sehe´

Neulich habe ich einer Gruppe Leute das Lied Jeruschalayim Schel Zahav von Naomi Schemer, gesungen von Schuli Nathan, vorgespielt. Danach den Hintergrund des Liedes erzählt: Anfang 1967 geschrieben, 3 Wochen vor dem Sechstagekrieg veröffentlicht und zu einer Art zweiter Nationalhymne Israels geworden; die Soldaten sangen es (mit verändertem Text) vor der Westmauer nach der Eroberung der Altstadt.
[weiterlesen...]

UNRWA - das große Affentheater

UNRWA - das große Affentheater

Endlich erschüttert jemand die Grundlagen unter einer der größten Scharaden, der United Nations Relief and Works Agency. Dank des verdrehten Mandats, die sie von der UNO in den 1950-er Jahren erhielt, hat sie die Notlage der palästinensischen Flüchtlinge von einer Generation zur nächsten fortbestehen lassen. Das Mandat verbietet der UNRWA diese „Flüchtlinge“ umzusiedeln und ein permanentes Zuhause für sie zu finden, womit sichergestellt wird, dass sie die Idee weiter behalten, sie würden eines Tages das „Rückkehrrecht“ erhalten.
[weiterlesen...]

Abbas´ Verantwortung für die Gaza-Krise

Abbas´ Verantwortung für die Gaza-Krise

Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) verfolgt in Hinblick auf den Gazastreifen weiterhin eine Politik des "doppelten Spiels". Auf der einen Seite hetzen Präsident Mahmoud Abbas und die PA-Führung weiterhin gegen Israel, indem sie dem Land die alleinige Schuld für die humanitäre und wirtschaftliche Krise im Gazastreifen zuschieben. Auf der anderen Seite verhängen Abbas und seine Regierung in Ramallah nach wie vor strenge Wirtschaftssanktionen über den Gazastreifen.
[weiterlesen...]