Somalischer `Flüchtling` wegen Terroranschlags auf Juden in LA angeklagt

Somalischer `Flüchtling` wegen Terroranschlags auf Juden in LA angeklagt


Ein als `Flüchtling´ in die USA eingereister Islamist aus Somalia ist wegen eines antisemitischen Terroranschlags angeklagt worden.

In Los Angeles wurde ein 32jähriger somalischer Staatsbürger wegen Terrorismus und Verübung eines Hassverbrechens angeklagt. Am vergangenen Freitagabend soll Mohamed Mohamed Abdi, so die Anklageschrift, gezielt und mit Tötungsabsicht in der unmittelbaren Nähe einer orthodoxen Synagoge auf eine Gruppe jüdischer Gotteswdienstbesucher zugerast sein. Wie die Polizei mitteilte, wurde in seinem Auto neben Messern und einem Koran, auch weitere gefährliche Gegenstände gefunden.

 

Foto: Mohamed Mohamed Abdi


Autor: Redaktion
Bild Quelle: LA Police Departrment


Mittwoch, 28 November 2018






in den USA...gut die Strafen sind dort bei weitem härter, und dieser Bursche wird dort in ganz neue Praktiken eingewiesen.

@1alex: Du musst bedenken California is linksgewaschen...