Grüne und NPD fordern seit 2013 »neuen Judenstern«

Künast begrüßt EU-Kennzeichnungspflicht für Judäa und Samaria:

Grüne und NPD fordern seit 2013 »neuen Judenstern«

Der EU-Gerichtshof (EuGH) hat am Dienstag eine Kennzeichnungspflicht für Waren, die von Juden in Judäa und Samaria hergestellt werden, beschlossen. Waren von Arabern aus den umstrittenen Gebieten unterliegen keiner solchen Pflicht. Die Grünen begrüßten die umstrittene Entscheidung, AfD und USA kritisierten sie scharf.
[weiterlesen...]

Berlin ist Hauptstadt des Antisemitismus in Europa

Sawsan Chebli hofiert Boykottbewegung:

Berlin ist Hauptstadt des Antisemitismus in Europa

1.083 antisemitische Vorfälle im Jahr 2018 gegenüber 951 im Jahr 2017 (+13,8 Prozent): Berlin hat nun offiziell Malmö (Schweden) als europäische Hauptstadt des Antisemitismus überholt. Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli gibt sich gerne judenfreundlich, unterstützt jedoch derweil Gruppen und Personen, die zum Boykott gegen Israel aufrufen.
[weiterlesen...]