Corona: „Gerade im linken Spektrum grassiert eine masochistische Lust an der Entmündigung“

Corona: „Gerade im linken Spektrum grassiert eine masochistische Lust an der Entmündigung“

Was sich in der HIV-Prävention als das große Erfolgsrezept erwies, scheint nun vergessen: Gesundheitsschutz beruht auf Freiwilligkeit und Einsicht. Aber weil es in der Corona-Krise nicht mehr wirklich um die Gesundheit der Menschen geht, tritt an die Stelle von demokratischem Agieren eine „masochistische Lust an der Entmündigung“ (NZZ) mit kafkaesken, weil willkürlichen Zwangsmaßnahmen.
[weiterlesen...]