Bundestagswahl 2021 Erste Prognosen zum Ausgang der Wahl

SPD und Union liefern sich bei der Bundestagswahl ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nach 16 Jahren ununterbrochen an der Macht muss die Union um ihre Position als stärkste politische Kraft im Bund bangen. Bei der Bundestagswahl liefern sich CDU/CSU mit Kanzlerkandidat Armin Laschet und die SPD mit Kanzlerkandidat Olaf Scholz ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Die seit 2005 regierende Union muss einen historischen Absturz verkraften, kann sich aber weiter Hoffnung auf Platz 1 machen. CDU und CSU kommen gemeinsam auf 25 Prozent. Die Grünen steigen zur drittstärksten politischen Kraft in Deutschland auf. Mit 15 Prozent verfehlen sie zwar ihr Wahlziel einer grün geführten Regierung. Gemessen an ihren hohen Erwartungen zu Beginn des Jahres würden sie daher wohl zu den Wahlverlierern gehören. Die FDP kann nur leicht zulegen und bleibt damit hinter ihren Erwartungen zurück. Die Partei mit Spitzenkandidat Christian Lindner kommt auf 11 Prozent - nach 10,7 Prozent bei der vergangenen Bundestagswahl.

Zum einbinden:

Um dieses Video zu teilen können sie einfach die Social-Buttons an der linken Seite benutzen. (Mobil: unten)

weitere Videos

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage
zuletzt kommentierte Artikel

Kurz nach Haftentlassung tötet 18-jähriger Faeser-Gast in Uelzen

Er beging mehrere Straftaten in jenem Land, dessen Bürger gezwungen werden, solche Gestalten rundum zu versorgen. Nach dem der 18-jährige Faeser-Gast – mutmaßlich traumatisiert, weil er in einer Flüchtlingsunterkunft wohnen muss- wieder einmal aus dem Polizeigewahrsam auf seine marokkanischen Füßchen gestellt und laufen gelassen wurde, tötet er kurze Zeit darauf einen Fahrgast am berühmten Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen.
[weiterlesen...]

Deutschland
Kurz nach Haftentlassung tötet 18-jähriger Faeser-Gast in Uelzen