haOlam.de - Nachrichten aus Israel, Deutschland und der Welt

Biden verbringt 30 Sekunden damit, nach seiner Maske zu suchen

US-Präsident Joe Biden hat bei einem Auftritt in Georgia am Donnerstag etwa 30 Sekunden lang nach seiner Gesichtsmaske gesucht. Biden wurde gesehen, wie er in seinem Ordner herumfummelte, als er nach seiner Maske suchte, bevor er in Duluth seine Bemerkungen machte. "Auf der Suche nach meiner Maske bin ich in Schwierigkeiten", witzelte der Präsident. First Lady Jill Biden blätterte ebenfalls im Ordner, konnte die Maske jedoch nicht finden. Schließlich ging ein Adjutant auf die Bühne und reichte dem Präsidenten die Maske.

Zum einbinden:

Um dieses Video zu teilen können sie einfach die Social-Buttons an der linken Seite benutzen. (Mobil: unten)

weitere Videos

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage
zuletzt kommentierte Artikel
Deutschland
Mit 59 Prozent gewählt: AfD-Abgeordneter Rolf Weigand neuer Bürgermeister von Großschirma

Mit 59 Prozent gewählt: AfD-Abgeordneter Rolf Weigand neuer Bürgermeister von Großschirma

Volkmar Schreiter war 19 Jahre lang Bürgermeister von Großschirma in Sachsen. Nach seinem Suizid im Oktober 2023 ist eine vorzeitige Neuwahl notwendig geworden. Die rund 4400 Wahlberechtigten hatten die Wahl zwischen drei Männern, die Schreiters Nachfolge im Rathaus antreten wollen. Bereits im ersten Wahlgang konnte der AfD-Landtagsabgeordnete Rolf Weigand die Wahl für sich entscheiden.
[weiterlesen...]

Deutschland
Meuchelmord an unserer freiheitlichen Demokratie aus Angst vor dem politischen Tod

Meuchelmord an unserer freiheitlichen Demokratie aus Angst vor dem politischen Tod

Die Bundesregierung hat panische Angst vor ihrem bevorstehenden politischen Tod. Aktuelle Umfragen und auch die Ergebnisse der partiellen, gerichtlich erzwungenen Berliner Neuwahl sprechen hier eine eindeutige Sprache. Und es wäre mehr als wünschenswert, dass die politischen Kompetenzimitatoren freiwillig von ihrem Zerstörungs- und Vernichtungswerk abließen – und zurücktreten würden.
[weiterlesen...]