Mehr junge Israelis wollen in Kampfeinheiten dienen

Mehr junge Israelis wollen in Kampfeinheiten dienen




Immer mehr Israelis sind dazu bereit, in den Kampfeinheiten der israelischen Armee zu dienen. Von den Rekruten für März haben acht von zehn, die für den Einsatz in einer Kampfeinheit empfohlen wurden, auch um einen Dienst in einer solchen gebeten. So hoch war die Bereitschaft noch nie.

 

Der Armee zufolge habe die Motivation, in Kampfeinheiten zu dienen, seit dem Zweiten Libanonkrieg im Jahr 2006 und der Miliitäroperation "Gegossenes Blei" gegen die Hamas im Gazastreifen zum Jahreswechsel 2008/2009 beständig zugenommen. Die für März absehbaren Zahlen seien ein Anstieg von zehn Prozent gegenüber dem März 2007, heißt es in einem Bericht der Tageszeitung "Jediot Aharonot".

 

"Zweifellos verstehen die Jugendlichen die Notwendigkeit, in der vordersten Reihe zu sein", kommentierte ein Militärvertreter den Trend. "Die Teenager haben verstanden, dass wir trotz der derzeitigen Ruhe schwierigen Konflikten gegenüberstehen, und dass sie da sein müssen", sagte ein weiteres Armeemitglied.

 

inn


Autor: haolam.de
Bild Quelle:


Freitag, 11 Februar 2011