Beatrix von Storch: AfD lässt Deportationen-Fake-News nicht auf sich sitzen [Video]

Beatrix von Storch: AfD lässt Deportationen-Fake-News nicht auf sich sitzen [Video]


Beatrix von Storch (AfD) zu Carolin Wagner (SPD): »Sie spielen mit Worten, die die dunkelsten Zeiten deutscher Geschichte relativieren in einer Art und Weise, die an Holocaustleugnung ganz nah dran sind.«

Beatrix von Storch: AfD lässt Deportationen-Fake-News nicht auf sich sitzen [Video]

Die SPD-Abgeordnete Carolin Wagner wirft bei ihrer Rede im Bundestag der AfD immer noch die längst widerlegten Pläne zu angeblichen »Deportationen« vor: »Sie stehen ja mittlerweile offen dazu, dass sie millionenfach deutsche Staatsbürgerinnen und Staatsbürger deportieren wollen.«

Beatrix von Storch reagierte mit einer Zwischenanfrage und warf Carolin Wagner vor, die alten Fake News von dem angeblichen Geheimtreffen in Potsdam zu kolportieren, die längst von Correctiv korrigiert werden mussten. Es war niemals von »Deportationen« die Rede gewesen. Deportationen endeten im KZ. Das dürfe man nicht verharmlosen.

Beatrix von Storch fügte an Carolin Wagner gerichtet hinzu: »Sie spielen mit Worten, die die dunkelsten Zeiten deutscher Geschichte relativieren in einer Art und Weise, die an Holocaustleugnung ganz nah dran sind.«

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Freitag, 05 Juli 2024

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage