Terroristen platzieren Sprengsatz an Tankstelle in Kedumim

Terroristen platzieren Sprengsatz an Tankstelle in Kedumim


Ein Gerät mit 4 kg Sprengstoff wurde neutralisiert, nachdem Terroristen es an einer Tankstelle am Eingang der Siedlung Samaria abgelegt hatten.

Terroristen platzieren Sprengsatz an Tankstelle in Kedumim

Terroristen platzierten am Sonntag, dem Vorabend von Rosch Haschana, dem jüdischen Neujahr, einen Sprengsatz mit vier Kilogramm Sprengstoff an der Tankstelle am Eingang zu Kedumim in Samaria.

Bombenentschärfungsteams neutralisierten das Gerät, und es gab keine Verletzungen.

Die Terroristen flohen vom Tatort.

Ein Bewohner und Angestellte der Station, die das Paket mit dem Sprengstoff entdeckten, kontaktierten die Sicherheitskräfte von Kedumim. Das Sicherheitsteam räumte den Bereich um die Tankstelle und rief Polizei und Armee.

Kedumim-Bewohner demonstrierten heute Nachmittag am Eingang der Siedlung und erlaubten den Arabern nicht, die Tankstelle zu betreten. Die Anwohner protestierten gegen die "Inkompetenz" von Verteidigungsminister Benny Gantz und die anhaltenden Angriffe im gesamten Samaria-Sektor: darunter das Werfen von Steinen und Molotow-Cocktails auf Juden, das Schießen auf vorbeifahrende Fahrzeuge und das Anbringen von Sprengkörpern.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 25 September 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage