Wenn Politiker erklären, „ich bin" oder „ich bin nicht"

Wenn Politiker erklären, „ich bin" oder „ich bin nicht"




von Prof. Dr. Daniel Pipes

Es ist eine praktische, einfache Regel: Wenn ein Politiker - gewöhnlich bei einer Pressekonferenz, in der er wegen derselben, wiederholten Frage zu seinem Urteilsvermögen verärgert ist - verkündet, er sei etwas oder er sei etwas nicht - nun, dann ist er genau das. Richard Nixon setzte 1973 mit seiner Ankündigung "Ich bin kein Ganove" das goldene Maß, mit dem die Watergate-Affäre zeigte, dass er genau ein solcher war.

Jüngste Beispiele dieses Phänomens stürzten schnell und heftig herein:

  • "Ich glaube nicht, dass wir dumm sind" - US-Außenminister John Kerry bei der Diskussion genau des dummen gemeinsamen 5+1-Aktionsplans mit dem Iran im November 2013 und in Bezug auf die Obama-Administration als Ganzes.
  • "Ich bin keiner, der einschüchtert": New Jerseys Gouverneur Chris Christie in Reaktion auf die Enthüllungen vom 9. Januar, dass seine Mitarbeiter absolut einschüchternde Taktiken benutzten.
  • "Je suis social-démocrate" (Ich bin Sozialdemokrat): Präsident François Hollande am 14. Januar, gerade als er eine Reihe antisozialistischer Ausgaben- und Steuerkürzungen verkündete.

 

Übersetzung: H. Eiteneier - Foto: Frankreichs Staatspräsident Hollande (Foto: Matthieu Riegler, CC-by [<font><font>CC-BY-3.0</font></font> or <font><font>CC-BY-3.0</font></font>], via Wikimedia Commons)

 

Lesen Sie hierzu auch:

 

haOlam.de - Interaktiv und zum mitgestalten

haOlam.de - die `Gefällt mir´-Seite bei Facebook - immer ich Echtzeit informiert werden, wenn neue Artikel und Meldungen bei haOlam.de online erscheinen

haOlam.de - Dein Magazin - die Facebook-Gruppe zum diskutieren der Artikel und zum vorschlagen von Themen und Artikeln für haOlam.de - und zum diskutieren rund um haOlam.de und die Themengebiete des Magazins.


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Sonntag, 19 Januar 2014






Wenn Politiker ´erklären´.., allen voran westliche, sollte man das Weite suchen oder mal eben beim KIKA den `Erklärbär` einschalten. Da ich aber TV hasse wie die Pest, hau ich lieber ab.;-)



Wes des Herz voll ist-

geht der Mund über.....

Oft können Verfehler nur anderen

die eigene Gesinnung in die Schuhe schieben-

eben das was in ihrem herzen umtreibt.